Video Freaks Volume 4

Anzeige

videofreaks4front

Die vierte Ausgabe des Video Freaks Magazin hat wohl bis dato das tollste Covermotiv der Reihe zu bieten. Nicht nur das hier einer meiner persönlichen Lieblingsteile des Franchises um den Pulli tragenden Traumkiller mit verbrennungs Hintergrund besprochen wird, nein, auch andere tolle Klassiker haben ihren Weg ins neue Magazin gefunden. Das tolle Motiv wurde übrigens von Ralf Krause zur Verfügung gestellt.

videofreaks4inhaltWas erwartet uns in dieser Ausgabe? Wie bereits der Umschlag vermuten lässt wird sich diese Ausgabe mit Nightmare on Elm Street 2 beschäftigen. Aber das ist nur der Kern des Ganzen. Wir bekommen es nicht nur mit der dunklen Schönheit Laura Gemser und einem Sklavenmarkt zu tun, sondern finden ebenso einen tollen Bericht zu Chuck Norris erstem Auftrag mit der Delta Force, dem knallharte Buddy Kult Movie Lethal Weapon oder dem niederländischen Klassiker Verfluchtes Amsterdam. Ebenso machen wir einen Ausflug zu Filmen mit fiesen Schurken die gerne mit ihren Kettensägen junge Damen bezirzen oder gelbe Tiger die ihre Schwerter kreuzen.

 

 

 

Anzeige

Das Alles und noch vieles mehr könnt ihr in der neuen Ausgabe finden!

videofreaks4wong

Natürlich darf auch in dieser Ausgabe ein tolles Portrait nicht fehlen! Victor Wong war zu Lebzeiten ein echtes Unikat und veredelte mit seiner charakteristischen Mimik jeden Genrestreifen. In einem sehr ausführlichen Artikel zu seiner Person könnt ihr sehr viel wissenswertes erfahren.

videofreaks4nightmare2

Der zweite Teil der Nightmare Reihe bildet, samt einem Interview mit dem Regisseur des Films, das Herzstück dieser Ausgabe.

videofreaks4jacksholder

Video Freaks hatten das wunderbare Glück mit dem Regisseur Jack Sholder ein sehr interessantes Interview zu führen. Ebenso könnt ihr auch einen tollen Bericht zu Jack Sholders Kultklassiker The Hidden- Das unsagbar Böse als tolle Ergänzung finden.

videofreaks4pieces

Wie bereits am Anfang erwähnt treibt sich der Kettensägen schwingende Killer aus PIECES ebenfalls in der neuen Video Freaks herum. Der Bericht zu dieser kleinen Horrorperle nimmt euch direkt mit zum Beginn der 1980er Jahre, in dem noch weiter Klassiker ihre Erwähnung finden.

Video Freaks Volume 4 ist eine tolle Ausgabe und sollte als Nachschlagewerk in jedem Regal eines Sammlers stehen.

Daten:

52 Seiten s/w

51uq3WakUFL

Wer sich in die Welt des Films stürzen möchte, der kann sich HIER die aktuelle und alle bisher erschienen Ausgaben der Video Freaks ins Haus holen. 

Anzeige

 

29.10.17

Hier gibt es noch mehr vom Glotzgutachter:

Eine Antwort zu “Video Freaks Volume 4”

  1. Medien Matthias sagt:

    Hey, bin auch Freak! Habe Medienmaster !?!?!?!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.