Der City Hai

Anzeige

Als am 21. August 1986 „Der City Hai“ in den deutschen Kinos anlief war er die direkte Konkurrenz zu Stallones „Die City Cobra“. Auch hier geht es um einen Cop der seine Grenzen überschritten hat und in seinem ansehen gesunken ist.

Inhalt von Der City Hai

Mark Kaminsky war einst wegen seiner harten Methoden einer der berüchtigsten Agenten des FBI. Als er eines Tages jedoch zu rüde gegen den Mörder eines kleinen Mädchens vorgeht, muss er den Dienst quittieren, um einer Anklage und Entlassung durch Staatsanwalt Baxter zuvorzukommen. Daraufhin zieht sich Kaminsky in eine verschlafene Kleinstadt in die amerikanischen Südstaaten zurück, wo er als Sheriff für Ordnung sorgt. Nach fünf Jahren als Gesetzeshüter bekommt er von seinem früheren Vorgesetzten, FBI-Chef Harry Shannon, die Chance, wieder rehabilitiert und eingestellt zu werden: In Chicago hat die örtliche Mafia nahezu die Kontrolle übernommen und regiert mit brutaler Hand, während die korrupte Polizei und Justiz mit Schmiergeld zum Schweigen gebracht werden. Auch Harrys Sohn wurde getötet, als er einen Kronzeugen bewachte. Kaminsky soll sich deshalb im privaten Auftrag von Harry unter dem falschen Namen Joseph P. Brenner in die Organisation einschleichen und das Vertrauen des Paten Luigi Patrovita gewinnen, um so die Voraussetzung zur Zerschlagung der Organisation zu schaffen.

Anzeige

Als ich mir den City Hai damals auf VHS geholt habe, war es irgendwann eines von vielen Tapes die später einfach auf dem Dachboden verstaubten. Als meine Begeisterung für VHS Tapes wieder entfacht wurde war Der City Hai einer der ersten der wieder ins Regal wanderte. Mir fiel erst vor kurzem auf das ich mir verschiedene Versionen mit der Zeit zugelegt hatte, da es für mich der zweitbeste Arnie ist. Ich besorgte mir das Mediabook welches ich OVP noch im Schrank stehen habe neben der großen Hartbox vom City Hai die ebenfalls noch OVP ist.

Alle drei hier gezeigten Formate zeigen sehr deutlich Arnie in seiner Pose mit Gewehr und glatt zurückgekämmten Haaren. Dabei sein musste natürlich seine Uhr. Das Markenzeichen der drei stärksten Schwarzenegger Filmen (Der City Hai, Phantom Kommando und Predator), die Seiko H558-5000, die absolut exklusive Arnie Uhr. Während bei der VHS die Credits noch am unteren Bild des Frontcovers stehen so entfallen diese bei den Versionen von 84‘ Entertainment.

Die Backcover zeigen bei den 84 Entertainment Varianten fast immer die gleichen Filmszenen, wobei das Mediabook noch am ausdrucksstärksten aussieht.

Der Spin ist einfach gehalten und zeigt beim Mediabook leider nicht die typische City Hai Pose am unteren Rand. Diese Review bezieht sich nur auf die verschiedenen Verpackungsvarianten und nicht auf die Aufmachungen da diese einfach im Detail zu unterschiedlich sind.

Fazit von mir:

Wer den City Hai nicht besitzt sollte sich diesen auf jeden Fall zulegen. Egal in welcher Variante. Einer der besten Arnie Filme ever, mit starker Handlung und sehr guter Besetzung.

 

Texte und Bilder: Andreas R.

 

51jUY-RGDVL

Wer Arnie auf seinem blutigen Feldzug gegen die Unterwelt begleiten möchte, kann HIER zuschlagen und sich zu einem günstigen Preis die Collectors Edition oder die normale Edition zulegen.

Anzeige

02.03.19

Hier gibt es noch mehr vom Glotzgutachter:

Kommentare sind geschlossen.