Halloween 6 – Der Fluch des Michael Myers – VHS Vergleich

Anzeige

71RbIVElNdL._SL1200_

Mit Halloween erschuf Horror-Meister John Carpenter den Archetyp aller Slasher und stand Pate für Freddy und Jason. Michael Myers ist das Urböse, der schwarze Mann und das Grauen im Schatten. Jeder Teil der Filmreihe hat seinen eigenen Kultcharakter und eine tolle Atmosphäre. Hier könnt ihr euch alle Teile UNCUT besorgen!

Anzeige

Halloween 6 kam im Mai 1996 in die deutschen Kinos. Leider wurde ausschließlich eine gekürzte FSK 16 Fassung gezeigt. Wieso Starlight, als Verleiher, keine unzensierte oder wenigstens leicht gekürzte Fassung ins Lichtspielhaus brachte, wird wohl auf ewig ein Geheimnis bleiben. Da bei Marketing Film so ziemlich jede Hausnummer des Slashergenre verlegt wurde, darf natürlich der Schlitzer, mit der William Shatner Maske, nicht fehlen. Zum Glück bekamen wir dann als unzensierte FSK 18 Fassung eine schicke blaue Box von Marketing Film spendiert.

Doch wie es sich für ein Unternehmen dessen Aufgabe es ist Geld zu erwirtschaften gehört wurde auch eine FSK 16 Fassung für die Ladentheke produziert. Und wer hätts gedacht, die zensierte Kinofassung musste genau dafür herhalten. Wenigstens war Marketing Film so fair und fügte auf dem Cover den Hinweis gekürzte Fassung mit ein. Manch anderes Label hätte wohl lieber die Formulierung Original Kinofassung benutzt, wäre ja schließlich nicht das erste Mal.

Hier zeige ich euch welchen Unterschied es bei der FSK 16 Fassung von Halloween 6 gibt. Eine kleine 18er Version gibt es nicht. Bei Halloween entschloss man sich dann doch wieder zu einer Kaufhausfassung. Leider gab es dann später noch eine Art Sublabel von Marketing-Film. Und gleich Vorweg eine Warnung:

KAUFT NIEMALS, UNTER KEINEN UMSTÄNDEN, VHS TITEL VON CINE PLUS!

Helloween 6 VHS

Wenn man sieht wie grausam das Label Cine Plus seine Auflage von Halloween 6 gestaltet hat, möchte man sich in allen Regenbogenfarben übergeben. Dort stimmt einfach gar nichts. Selbst das Papier ist so dünn und von so schlechter Qualität, dass es, kein Scherz, wellig wurde als ich es, von Draußen (kalte Luft) nach Drinnen (warme Luft) in die Wohnung nahm. Ebenso kann man auch die unterschiedlichen Schwarzwerte auf den Covern erkennen, Dilettantismus in Reinkultur. Selbst ein Student im 1. Semester, im Bereich Gestaltung, hätte da mehr vorweisen können.

Rückseite Helloween 6 VHS

Auf der Rückseite sieht es nicht wirklich besser aus, selbst das Format der Bilder ist falsch und wir sehen ausgeblichene Matschköpfe. Wenn es noch hässlicher wäre, dann könnte die gesamte Gestaltung als modernes Kunstwerk durch gehen, aber eben nur fast.

Anzeige

13.07.16

Hier gibt es noch mehr vom Glotzgutachter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.