Dust Devil

Anzeige

Mit Dust Devil hat Koch Media einen Titel veröffentlicht auf den viele Fans sehnsüchtig gewartet haben. Ob sich die Edition lohnt, erfahrt ihr in diesem Artikel!

Inhalt:

Der Dust Devil (Robert Burke), ein uraltes Wesen, durchstreift die leeren Gebiete der Namib Wüste. Auf seinem Weg erliegen alleinstehende Frauen seinem Charme. Einmal in seinen Fängen beginnt ein bizarres Ritual aus Sex und Blut, dass die Frauen nicht überleben. Die schöne Wendy (Chelsea Field) flüchtet vor ihrem Ehemann in die Wüste und droht ebenfalls dem dämonischem Fremden in die Hände zu fallen. Zwischen der Weite der Wüste und der staubigen Luft kommt Wendy dem Fremden auf die Spur und diese führt direkt in die Hölle.

Ein Western, Horrorfilm, Drama und auch ein bisschen Märchen.

Am 23. Mai 2019 erschien die Limited Collectors Edition von Dust Devil im Handel. Präsentiert wird das Ganze in einem stabilen Hartkarton mit Glanzfoliendruck.

Beim Öffnen der Box befindet sich ganz Oben ein 24-seitiges Booklet. Darunter liegt ein Digipak welches durch ein Stoffbändchen herausgehoben werden kann.

Das Booklet ist auf handelsüblichem Hochglanzpapier gedruckt und geklammert.

Die Texte kommen von Peter Osteried und sind gefüllt mit wissenswerten Produktionsumständen und einem Interview von Regisseur Richard Stanley.

Beim Aufklappen des Digipaks kommen 5! Discs zum Vorschein die neben den beiden unterschiedlichen Fassungen, eine Menge Bonusmaterial und sogar den Soundtrack zu bieten haben!

Auf der Rückseite des Digipacks ist ein tolles Motiv mit der Heldin Wendy (Chelsea Field) zu finden.

Die Rückseite des Kartons ist bedruckt mit den Inhalten und technischen Daten zur Box.

Fazit:

Zum Film

Mit Dust Devil ist Richard Stanley nach Hardware – Mark 13 der nächste visuelle Genre Hit gelungen. Kein anderer Film vermischt auf eine fast schon märchenhafte Art die unterschiedlichen Genre wie Western, Horror oder Drama! Die ruhige Erzählweise kommt natürlich nur im Dir. Cut zur Geltung. Die alte deutsche Kinofassung, welche der internationalen Version entspricht und an Sex und Gewalt minimal länger ist als die r-rated Fassung aus den US und A ist zwar etwas rasanter aber auch oberflächlicher. Dust Devil war noch nie ein Film für die große Allgemeinheit. Zu ungewohnt ist der filmische Umgang mit der Geschichte über den mystischen Killer in Afrika. Doch gerade deswegen ist dieses Werk eine erfrischende Erfahrung zwischen all den filmisch ausgetrampelten Pfaden. Wer es ruhig und Bildgewaltig mag ist hier sehr gut aufgehoben. Für alle die den Gorebauern in sich tragen und es schnell hart und dreckig brauchen wird dieses Meisterwerk wohl kaum genießbar sein, schade!

zur Edition:

Was kann ich hier anderes sagen außer WOW! Endlich hat dieser Ausnahme Film eine ihm würdige Edition spendiert bekommen. Koch Films hat hier, was die Inhalte betrifft eine absolute Top Arbeit hingelegt. Sicherlich hätte man hier und da, gerade was den physischen Inhalt betrifft, etwas mehr herausholen können. Ein gebundenes Buch mit Plakatmotiven und mehr Text wäre, angesichts dieses Arthouse behafteten Filmes, angebrachter gewesen. Aber dafür reißt es der Inhalt der Discs raus. Hier gibt es nichts zu meckern. Im Großen und Ganzen lohnt sich als Fan diese Edition definitiv, man sollte nur schnell sein denn nicht nur die Deutschen haben auf diese Edition gewartet. Die europäischen Filmfans reiben sich auch bereits die Hände!

 

 

27.05.19

Hier gibt es noch mehr vom Glotzgutachter:

Kommentare sind geschlossen.