Leatherface (2017) Digibook

Anzeige

Eines unserer Lieblingslabel, Turbine, hat es geschafft, den neuesten Streifen um unseren Lieblings- kettensägenschwinger, in unzensierter Form frei verkäuflich auf den Markt zu bringen. In mehreren Varianten wird Leatherface veröffentlicht, ob als Mediabook, Steelbook, normalem Amarey oder eben dem schicken Digibook was es exklusiv nur in der Müller Drogerie gibt. Somit hat jeder die freie Wahl was er sich denn in sein Regal stellt, ohne ein überteuertes Mediabook kaufen zu müssen wie es leider von vielen anderen Labels praktiziert wird. Hier beweißt Turbine sein tolles Preis-Leistungs – Verhältnis, von dem sich der Ein oder Andere eine Scheibe abschneiden sollte!

Ich habe mich für das tolle Digibook entschieden und stelle euch hier den Inhalt, die Verpackung und das Design vor!

Das Cover mit seinem schmutzigen Look und der dunklen Blutpfütze in Form von Leatherface sieht sehr edel aus. Das schlichte und aufs wesentliche reduzierte Cover wurde erstklassig gestaltet und sieht, für mich zumindest, von allen Veröffentlichungen von Leatherface am edelsten aus! Die „dezente“ Freigabe samt dem Hinweis, dass es sich um eine limitierte Version handelt, ist lediglich ein Sticker auf der Folie und daher leicht entfernbar.

Die Rückseite behält das Design bei und ist durch seine tolle Optik wirklich sauber und informativ gestaltet!

Der Inhalt des Digibooks erstreckt sich auf 34! Seiten die von Tobias Hohmann, der bereits für diverse Magazine Kritiken und Berichte verfasst hat, geschrieben wurden. Seit 2009 ist er sogar Buchautor von verschiedenen Werken über Genredarsteller wie Chuck Norris, Dieter Hallervorden, u.v.a. Inhaltlich beschäftigt sich das Ganze mit den einzelnen Filmen, Remakes, Prequels und Fortsetzungen des Franchise. Aufgelockert wird der Text durch Zitate von Darstellern und Mitarbeitern der Produktionen. Diese Seiten sind eine wirklich tolle Zusammenfassung was in den letzten Jahrzehnten mit dem Texas Chainsaw Massacre passiert ist.

Wie es sich für ein Digibook gehört ist die Blu-ray in einer massiven Plastikhalterung verankert. Leider, zumindest ist es bei meinem Exemplar so, hat die Disc etwas Spielraum und dreht sich somit gerne in der Halterung, was für Kratzer auf der Scheibe sorgen kann. Die Aufhängung für die Disc hätte demzufolge etwas straffer sein können, um das Rotieren zu verhindern. Ansonsten gibt es wirklich nichts zu meckern!

Die Aufmachung ist recht robust gestaltet und reiht sich somit perfekt in Veröffentlichungen wie Candyman, Der Blob oder Elysium ein.

Bereits einige Tage vor dem offiziellem Veröffentlichungstermin am 18.12.2017 kann/konnte man sich exklusiv in der Müller Drogerie das Digibook zum neuen Leatherface unter den Nagel reißen. Dies sollten sich die geneigten Käufer auch schnell überlegen, denn bereits in einigen Filialen konnten keine weiteren Exemplare nachbestellt werden.

 

 

 

 

Hier findet ihr die Übersicht zur Austattung, sowie den filmischen Daten und wo ihr euch den Film Online bestellen könnt!

 

Wer sich noch nicht entschieden hat, welche Version er sein Eigen nennen möchte, der kann hier bei Amazon eine der unterschiedlichen Editionen erwerben.

Anzeige

15.12.17

Hier gibt es noch mehr vom Glotzgutachter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.