Die Armee der Finsternis

Mit Die Armee der Finsternis schloss Sam Raimi seine Tanz der Teufel Trilogie ab und schuf mit diesem Film wohl den kultigsten Beitrag der Reihe.

Inhalt:

Am Ende von Tanz der Teufel 2 wird Ash durch einen Zeittunnel in das Mittelalter befördert und dort gefangengenommen. Nicht sonderlich erfreut darüber das er in einem Loch widerlichen Dämonen geopfert werden soll, kann er sich im letzten Moment noch befreien nur, um dann zwischen die Fronten zweier Könige zu geraten. Wäre das nicht schon schlimm genug wird er dann noch für den Auserwählten gehalten und mit einer nicht unwichtigen Mission betraut. Mit dem Buch der Toten in der Hand soll er das Königreich vor bösen Dämonen beschützen,  was Ash gemäß seiner Natur komplett vermasselt und die Armee der Finsternis heraufbeschwört. Nun heißt es die Untoten aufzuhalten, damit Ash wieder zurück in seine Zeit reisen kann.

Die Armee der unterschiedlichen Fassungen!

Es gibt immer wieder Filme die gefühlt 100 verschiedene Fassungen besitzen. Angefangen bei r-rated Kinofassungen über Unrated, Dir. Cut, Export, asiatische Langfassungen oder amerikanischen TV-Versionen bis hin zu Fan Cuts und dergleichen. Die Armee der Finsternis ist hier so ein Beispiel, bei dem man irgendwie immer das Gefühl hat noch keine vollends befriedigende Fassung gesehen zu haben.  Der Film an sich liefert immer noch eine hervorragende Horror-Comedy Show ab und sieht dabei verdammt gut aus. Mir persönlich gefällt die alte VHS Fassung von Eurovideo immer noch am besten. Diese beruht auf der Exportfassung und hat das Ende im Supermarkt, welches ich schon immer bevorzugt habe, zu bieten. Daher widme ich mich hier den beiden VHS Auflagen von Eurovideo!

Der VHS Vergleich

In diesem Vergleich beziehe ich mich auf die Erstauflage aus dem Verleih (EA) und die Zweitauflage für den Verkauf (ZA) in kleiner Box.

Beide Editionen besitzen das gleiche Motiv dass in ein Kreuz eingefasst ist. Das Cover der ZA ist allerdings etwas dunkler und leicht nach links verschoben. Wenn man sich die Untoten zu Pferd genauer ansieht, erkennt man es. Das Skelett oben rechts am Bildrand auf dem grauen  Hintergrund blickt jeweils in eine andere Richtung.

Im Detail ist zu erkennen, dass der Hintergrund des Titels bei der ZA Grau ist und nicht schwarz wie bei der EA. Ebenso ist unterhalb der Credits ein grauer Rand zu entdecken.

Auf dem Spine zeigt sich bereits der erst starke Unterschied. Für die ZA wechselte der Verleih zu einer Blutroten Titelschrift, während die EA noch die orange farbige Schrift vom Covermotiv benutzt.

Auf der Rückseite wurde ebenfalls die rote Titelschrift benutzt. Die Szenenbilder sind bei der ZA etwas beschnitten und auch dunkler. Rechts unten ist bei der ZA nun auch ein Strichcode vorhanden.

Eine Verbesserung zur EA ist bei der ZA im Detail zu finden. Das FSK 16 Logo ragt bei der kleinen Box nun nicht mehr ins Bild hinein. Auch sind hier bei der Vergrößerung die unterschiedlichen Farbwerte besser zu erkennen.

Als kleines Gimmick habe ich hier noch einen Ausschnitt in der Box entdeckt. Damals lief der Film 2000 zum ersten Mal auf RTL 2 im Abendprogramm und hat sogar von der TV Zeitschrift eine gute Bewertung erhalten!

Fazit:

Die Armee der Finsternis macht auch Heute noch auf VHS durch Ihren eigenwilligen Look richtig Spaß und sollte in keiner guten VHS Sammlung fehlen. Qualitativ ist die EuroVideo Version immer noch die beste wenn man auf Retrofeeling und Verschmutzungen vom Celluloid steht. Warum allerdings diese farblichen Unterschiede bei der Titelschrift vorgenommen wurden kann ich nicht sagen. Denn Film gibt es mittlerweile auch schon in tollem 4K mit massig Bonusmaterial! Einen Link findet Ihr weiter unten!

 

Die Armee der Finsternis - Exklusives Steelbook (Neue 4K-Abtastung+Neues Bonusmaterial, 3 Discs) [Blu-ray]

INKL. S-Mart Tasche = selten und OOP!!! (bei Verkäufer Ollie71 im Angebot!)

Jetzt auf Amazon ansehen
Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27. Februar 2020 um 4:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.