The Texas Chainsaw Massacre

Inhalt:

In der schwülen Hitze von Texas sind Sally, ihr im Rollstuhl sitzender Bruder Franklin und ein paar Freunde in ihrem Kleinbus unterwegs. Einige Tage zuvor wurde das Grab von Sallys Großvater geschändet. Und genau da soll es jetzt hingehen. Nachdem die Gruppe den Friedhof besucht hat nehmen sie eine durchgeknallten Anhalter mit der zum Dank Franklin am Arm verletzt. Daraufhin wirft die Gruppe den durchgeknallten Irren aus dem Wagen. Ihre Reise führt sie dann zum verlassenen Haus des Großvaters. In dessen Nähe soll ein See sein doch der ist lange ausgetrocknet und so entdecken sie ein anderes Haus in der Nähe. Ohne zu wissen, wer in diesem Haus lebt verschaffen sie sich Zugang in das Gebäude und müssen dafür bezahlen, Stück für Stück!

Ach ja, der gute alte Leatherface! Mit The Texas Chainsaw Massacre hat Tobe Hooper des Terrorkino quasi erfunden. Der Film ist nicht nur Gegenstand vieler Teenager Filmabende bei dem wohl, dass ein oder andere Geschlecht sich flüchtend in die Arme seines Schwarms geflüchtet hat. Nein, auch in den amerikanischen Filmclubs und Filmuniversitäten ist The Texas Chainsaw Massacre Gegenstand von Diskussionen um die medienwissenschaftliche Bedeutung das Inhaltes, der die damalige Zeit reflektiert, Thema Vietnamkrieg z.b.

Leider ist der Film bei uns viele Jahre nur zensiert verfügbar gewesen und die deutsche VHS Erstauflage dürfte Heutzutage fast mit der sinnentstellten FSK 16 Baumarkt DVD identisch sein.

Lange bevor wir durch Turbine in den Genuss der unzensierten Fassung mit kompletter Tonspur kommen durften gab es auf VHS eine 5-Minuten längere Fassung von VPS, die ungeprüft war! Wieso man nicht gleich eine uncut angestrebt hat ist mir bis heute unbegreiflich. Wenn jemand mehr dazu weiß, darf er mich gern erleuchten.

Die DVD von Laser Paradies/VPS ist angeblich ein Bootleg, da laut Turbine sie die Ersten seit der VPS VHS sind die eine Lizenz für den Film haben. Nichts gegen Turbine, die deutsche Film und Sammlerwelt hat dem Label sehr viel zu verdanken! Nur ehrlich gesagt bezweifle ich das, anhand der extrem vielen Auflagen! Es gab Jahrelang immer wieder unterschiedlichste Fassung für den Import und die Ramsch Kisten, die sollen alle Bootlegs sein? Immerhin bekamen einige Fassungen eine offizielle FSK 16 Freigabe! Das bezweifle ich dann doch sehr stark! Das ist meine persönliche Einschätzung. Vielleicht weiß ja jemand wie es nun wirklich ist. Ich für meinen Teil sehe die DVD nicht als Bootleg und bespreche diese nun hier für meinen Formatvergleich.

VHS vs. DVD

Auf den ersten Blick sind verschieden Veränderungen der Schrift auf der DVD zu erkennen. Die Farben der jeweiligen Titel wurden vertauscht und die Typografie wurde ebenfalls verändert. Interessant ist allerdings wie die Konzeptionierung beibehalten aber alles irgendwie neu zusammen gebastelt wurde.

The Texas Chainsaw Massacre - Limited Steelbook Edition (4K Ultra HD) 
(+2 Blu-Rays)
The Texas Chainsaw Massacre - Limited Steelbook Edition (4K Ultra HD) (+2 Blu-Rays)
von Turbine Medien

Laut, erbarmungslos und etwa so subtil, als würde einem das Bein ohne Betäubung abgesägt. Time Out Film Guide. 1974 ließ Autor, Regisseur und Produzent Tobe Hooper seine düstere Vision auf die Menschheit los – eine Geschichte über fünf junge Freunde, deren unschuldige Fahrt ins Grüne an einem Sommernachmittag zum Alptraum wird. Der Film wurde als pervers und gewaltverherrlichend abgestem...

Preis: € 29,99 Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  Anzeige
Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27. Februar 2020 um 4:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Im Detail des Bildes von Leatherface ist zu sehen, dass die DVD Variante einen größeren Bildausschnitt verwendet und etwas gelb stichiger ist!

Der Spine beider Editionen ist völlig unterschiedlich. Die DVD wirkt etwas lieblos aber Laserparadies war ja noch nie für seine „grafischen Qualitäten“ bekannt!

Die Rückseite der DVD hat die oberen 3 Szenenbilder übernommen und oben und unten für ihre Zwecke angepasst.

Die VHS Edition (rechts im Bild) hat hier aber klar die Nase vorn, die Szenenbilder der DVD sind farblich falsch und teilweise zu dunkel.

Zum Abschluss gibts wieder einen Blick auf die beiden unterschiedlichen Medien.

Fazit:

In diesem Jahr wird die alte Laserparadies DVD 20! Jahre alt. Ein Relikt aus vergangenen Zeiten das meist nur noch von den Fans und Kompletttisten geschätzt wird. Die alte VPS VHS hingegen sieht da im Regal wirklich besser aus! Da kann, jeder der sie noch bekommt, die wird auch immer seltener, bedenkenlos zugreifen.

The Texas Chainsaw Massacre - Limited Steelbook Edition (4K Ultra HD) 
(+2 Blu-Rays)
The Texas Chainsaw Massacre - Limited Steelbook Edition (4K Ultra HD) (+2 Blu-Rays)
von Turbine Medien

Laut, erbarmungslos und etwa so subtil, als würde einem das Bein ohne Betäubung abgesägt. Time Out Film Guide. 1974 ließ Autor, Regisseur und Produzent Tobe Hooper seine düstere Vision auf die Menschheit los – eine Geschichte über fünf junge Freunde, deren unschuldige Fahrt ins Grüne an einem Sommernachmittag zum Alptraum wird. Der Film wurde als pervers und gewaltverherrlichend abgestem...

Preis: € 29,99 Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  Anzeige
Anzeige | Zuletzt aktualisiert am 27. Februar 2020 um 4:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.